Entfernung von Totholz

Totholz entsteht, wenn Äste, oder sogar Kronenteile nicht mehr ausreichend mit Wasser und/oder Nährstoffen versorgt werden. Dies kann z.B. durch Wurzelschäden, Bodenverdichtung, oder Erkrankungen (z.B. Pilzbefall) der Fall sein.

Je nach Baumart, Durchmesser der Äste und Standort des Baumes besteht akuter Handlungsbedarf. Äste können unvermittelt abbrechen und herabfallen. Unter Umständen kann ein 5cm starker Ast aus 15m Höhe herabfallend tödlich sein. Die Entfernung dieses Gefahrenpotentials gehört in die Hände einer versierten Fachfirma.

Wir verfügen über die notwendige professionelle Ausrüstung, das Fachwissen und die nötige Erfahrung, um diese Arbeiten bei allen Bäumen jeder Größenordnung, sowie allen Umfeldsituationen (z.B. über Glasdächern, oder Wasserflächen) sicher und effizient durchführen zu können.